Kunst im öffentlichen Raum (public art)

Als Architekten haben wir mehrere Gelegenheiten gehabt, mit international renommierten Künstlern zusammenzuarbeiten, ihre Werke im städtebaulichen und architektonischen Kontext zu setzen und ihre Realisierung zu koordinieren und überwachen. Für Berlin haben wir u.a. die Anfertigung und den Transport einer 25 t großen Stahlplastik von Amilcar de Castro begleitet, die großformatige Holzskulptur von Elisa Bracher aus dem Brasilianischen Pavillon in Hannover 2000 nach Hellersdorf versetzt, bei Tanzperformances von Reinhild Hoffmann und L´Autre Pas mitgewirkt und die permanente Lichtinstallation von James Turrell für die Kapelle des Dorotheenstädtischen Friedhofes mitgestaltet und umgesetzt.

Pedro Moreira ist selbst auch Bildender Künstler mit langjähriger Erfahrung im Kunst- und Kulturbetrieb; er ist mit dem Bau und der Konzeption von Ausstellungsbau sowie mit verschiedenen Anfertigungstechniken vertraut. Seine Werke waren auch in Brasilien, England und Japan zu sehen.

Leistungen: Vermittlung zwischen Künstler und Auftraggeber, Verhandlung mit Behörden und Einholung der Baugenehmigung, Koordination Statik, Betreuung der Anfertigung des Werkes in Deutschland und ggf. des Transports nach Berlin, Bauleitung und Dokumentation.

Detaillierte Informationen dazu gerne auf Anfrage.